The JOURNEY® bei Annic-Barbara Fenske

Unsere Emotionen sind wie kleine Kinder, manche ganz laut und manche ganz leise und alle haben nur den einen Wunsch: gehört, geliebt und geachtet zu werden. Schmerzhafte Erlebnisse in unserem Leben können dazu führen, dass wir uns verschließen, aus dem seelischen Gleichgewicht gelangen und ggf. auch körperlich erkranken.

Mit der Journey gibst Du Dir selbst eine Chance, all das, was vielleicht bislang nicht gehört wurde, hörbar und fühlbar werden zu lassen und zu verarbeiten und somit Dein Zellbewußtsein zu verändern und Dich von Innen heraus zu heilen.
Dabei führe ich - als Journey Practitionerin - Dich zunächst in eine tiefe Entspannung und mithilfe mehrerer innerer auf Dich zugeschnittener Reisen dann an den Schlüsselmoment/ eine Erinnerung, die grundlegend ist für Deinen emotionalen Zustand.
Nun geht es primär darum, sich dieses dort abgespeicherte Gefühl zu erlauben, es wirklich zu fühlen, ihm Ausdruck zu geben und dann tiefer zu sinken bis hin zu dem, was Brandon Bays eine Quellerfahrung nennt.
Dies meint eine Berührung mit den uns allen innewohnenden Selbstheilungskräften, einem tiefen Frieden, einem All-Eins, fernab jeder Geschichte, die zu dem Leid geführt hat.
Aus diesem Potential gestärkt schauen wir uns dann die Erinnerung an, sprechen aus, was vielleicht nie gesagt wurde, befreien uns u.a. von möglicherweise entwickelten negativen Glaubenssätzen, erkennen wie wir uns von nun an besser unterstützen können und finden Vergebung. Für den/die anderen, aber auch für uns selbst.

So ist tiefenwirksame Entwicklung möglich und die Selbstheilungskräfte werden unmittelbar angeregt.